Saving Grace Hörspiel REZENSION

Kurzinfo

Titel: Saving Grace
Autor: B. A. Paris
Genre: Thriller
Spieldauer: ca. 440 Minuten
Preis: 9,95€

Inhalt

Grace kann ihr Glück kaum fassen. Trotz ihrer nicht allzu leichten Lebenssituation hat sie das Glück, Jack zu treffen, der einfach perfekt zu sein scheint. Nicht nur, dass er sich als Anwalt für misshandelte Frauen einsetzt und noch nie einen Fall verloren hat. Er akzeptiert auch noch ohne jeden Vorbehalt Graces jüngere Schwester Milly, die am Downsyndrom erkrankt ist und einen großen Platz in Graces Leben einnimmt.

Doch schon kurze Zeit nach ihrer Hochzeit beginnt Jack, sich Grace gegenüber immer komischer und liebloser zu verhalten, bis er sie irgendwann gar nicht mehr aus den Augen lässt und ihr das Leben langsam aber sicher zur Hölle macht. Durch die ständige Überwachung kann Grace weder ihre Eltern, noch ihre Bekannten um Hilfe bitten und ist Jack und seinen grausamen Ideen völlig ausgeliefert.
Allerdings bemerkt Grace nach einiger Zeit, dass sich die schrecklichen Pläne ihres Ehemannes keinesfalls auf sie begrenzen, sondern viel mehr auch auf ihre Schwester Milly abzielen, die in einigen Monaten bei Grace und Jack einziehen soll.
Wenn Grace ihrer Schwester dieses Schicksal ersparen will, muss sie sich spätestens jetzt etwas einfallen lassen, um dieser Hölle zu entfliehen.

Meinung

Als ich das Hörbuch angefangen habe, war ich etwas skeptisch was die Leserin und ihre Art und Weise, die Charaktere zu interpretieren anging. Aber schon nach zwei Kapiteln hatte die Story mein Interesse geweckt und auch die Lesung wurde immer angenehmer.
Die Geschichte bleibt von Anfang bis Ende spannend, der Wechsel zwischen „Gegenwart“ und „Vergangenheit“ Kapiteln bringt nach und nach Informationen, die zum besseren Verständnis der Handlung und der Verhaltensweise der Charaktere führen.
Durch die bedrohliche und unheimliche Stimmung, die sich über das ganze Hörbuch zieht, hat es mich nicht mehr losgelassen und mich auch nach dem Hören noch beschäftigt. Und auch das Ende lässt einen sprachlos, mit kreisenden Gedanken und sicher nicht ohne Gänsehaut zurück. Grausig gut!
Gerade am Anfang erschien die Situation, in der sich Grace befindet, so normal und so natürlich, dass es mir einen Schauer über den Rücken gejagt hat. Dieses Hörbuch hat auf jeden Fall einen Suchteffekt, der den Titel ‚Thriller‘ mehr als verdient hat!

Danke nochmal an das Bloggerportal für dieses wirklich tolle Rezensionsexemplar, für das ich guten Gewissens 4,5/ 5

Grausige Grüße und bis bald in meiner Bücherkiste!

Eure Caro 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s